Wir essen sehr gerne Graupen. Aber Vorsicht, Graupen enthalten Gluten. Aber man kann das Rezept auch Pimountreis oder normalen Risotto-Reis kochen. Das ist dann glutenfrei.

Graupenrisotto_Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Graupen mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 8 Blätter Salbei
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 ml trockenen Weißwein
  • 2 l Geflügelfond
  • 100 g Butter
  • 80 g Ziegen Bergkäse (würziger Hartkäse)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Fond aufkochen und während der Zubereitung leicht köcheln lassen.

Fein gehackte Zwiebel und in Streife geschnittener Salbei in die Pfanne geben und anrösten. Graupen hinzufügen und ebenfalls anrösten. Mit Weißwein ablöschen und ein reduzieren lassen. Anschließend schöpfkellenweise die heiße Brühe zugießen und einkochen lassen, bis die Graupen bissfest sind.

Den geriebenen Käse, Butter und gehackte Petersilie unterheben und 2 Minuten ziehen lassen.

Graupenrisotto