Dieses Rezept stammt aus Italien und wurde mal eben zum Mittagessen gezaubert. Aber das ist das schöne an Schmorgerichten: Alles in einen Topf, ab in den Ofen und es kann nicht viel passieren.

Kaninchen_Ital_Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg küchenfertiges Kaninchen
  • 30 g Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1-2 Chilischoten
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 400 g Backpflaumen
  • 50 g Pinienkerne
  • 4 Eßl Rapsöl
  • 150 ml Pflaumenwein
  • 300 ml Geflügelfond
  • Holunderbeersaft  (Flieder)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Sternanis
  • 2 Eßl Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 160 °C vorheizen.

Kaninchen von sichtbaren Fettteilen befreien, abwaschen und trocken tupfen. In einem Topf in Öl anbraten. Dann salzen und pfeffern.

Mit Pflaumenwein ablöschen und Geflügelfond dazu geben. Backpflaumen. Ingwer, Knoblauch, Chilischoten, Pinienkerne, Lorbeerblätter und Sternanis zu geben und zugedeckt im Ofen 1,5 Stunden schmoren.

Fleisch ab und zu wenden und mit Holundersaft nach gießen.

Gegen Ende frisch gehackten Koriander dazu geben.

Mit Brot servieren. Oder Graupenrisotto…

Kaninchen_Ital_Ofen