Hauptsaison ist Mai bis September und sie kommt ursprünglich aus Zentralamerika.

Avocado

 

Inhaltsstoffe

Vitamine, Mineralien, Linol- und Linolenanteile, überdurchschnittlich viel Leucin und Isoleucin, 100 Gramm Avocadofleisch ca. 0,6 mg Salicylsäure

Wirkung

  • Gute Laune durch die Produktion von Serotonin
  • Stärkstes Schmerzmittel
  • Blutreinigend
  • Harntreibend
  • Stoffwechselprobleme
  • Gicht

Anwendungsgebiete

Die Avocado wird vorwiegend frisch verzehrt, z.B. als Guacamole-Dip, Vorspeise oder Brotaufstrich.

Hinweis

Vorsicht bei Herzpatienten: Keine Avocados
Bei Menschen, die gerinnungshemmende Herzmedikamente verwenden, sollte der Genuss von Avocados in engen Grenzen bleiben. Das Avocadoöl bereitet anscheinend bei einigen Menschen Probleme, da das Öl die Wirkung der Medikamente teilweise aufzuheben scheint.

Nährwerte pro 100 g

kcal: 221; kJ: 909; Eiweiß: 1,9 g; Fett: 23,5 g; Kohlenhydrate: 0,4 g
Organische Säuren: – g; Ballaststoffe: 6,3 g; Mineralstoffe: 1,4 g

Vitamine
A: 12 µg; E: 1300 µg; K: 19 µg;B1: 80 µg; B2: 150 µg; B6: 530 µg; B12: – µg;
C: 13 mg; Niacin: 1100 µg

Mineralstoffe
Natrium: 4,7 mg; Kalium: 487 mg; Magnesium 30 mg; Calcium: 12 mg; Eisen: 490 µg; Phosphor: 43 mg; Jodid: 1 µg