Die Birne gehört zu den delikatesten Obstsorten und ist dabei gut bekömmlich. Erntezeit der Birnen beginnt dann etwa im August und endet im Oktober.

Es existieren mehrere tausend Sorten. Verbreitet ist die Birne in Nordafrika, in West- und Ostasien und in Teilen Europas.

Birne

Inhaltsstoffe

Ein hoher Gehalt an B-Vitaminen, Folsäure, Kalium und sekundären Pflanzenstoffen in der Birne sorgen für einen vitalen Stoffwechsel. Die meisten wertvollen Inhaltsstoffe der Birne befinden sich direkt unter der Schale, verzehren Sie die Birne deshalb möglichst ungeschält.

Wirkung

  • Vitalisiert den Stoffwechsel

Anwendung

Die Birne wird vorwiegend roh verzehrt. Aber auch in Kombination mit Fenchel oder als Salat ist sie eine tolle Beilage oder eignet sich auch in Suppen. Ihr Geschmack ist daher sehr süß und sie eignen sich auch als Obst für Menschen, die auf Säure empfindlich reagieren.

Nährwerte pro 100 g

kcal: 55; kJ: 233; Eiweiß: 0,5 g; Fett: 0,3 g; Kohlenhydrate: 12,4 g
Organische Säuren: 0,3 g; Ballaststoffe: 3,3 g; Mineralstoffe: 0,3 g

Vitamine
A: 2,6 µg; E: 430 µg; K: 4,9 µg; B1: 33 µg; B2: 38 µg; B6: 15 µg; B12: – µg;
C: 4,6 mg; Niacin: 220 µg

Mineralstoffe
Natrium: 2,1 mg; Kalium: 114 mg; Magnesium 7 mg; Calcium: 10 mg; Eisen: 164 µg; Phosphor: 11 mg; Jodid: 0,8 µg