Der fein säuerliche Geschmack ist eine angenehme Abwechslung zu klassischen, mächtigen Aufläufen.

Sauerkraut Auflauf

Zutaten

  • 1,2 kg Kartoffeln (3 mittelgroße pro Person)
  • 840 g Sauerkraut
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 200 ml Apfelsaft
  • 250 ml fettarme Milch
  • 135 g Creme legere
  • 1 Tl Kümmel
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 – 25 min. garen.

Sauerkraut abtropfen lassen und zerkleinern. Zwiebeln in Streifen schneiden. Sauerkraut mit Zwiebelstreifen in Apfelsaft ca. 10 min. dünsten und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen. Sauerkraut abtropfen lassen, Garflüssigkeit dabei auffangen und Sauerkraut in eine Auflaufform (24 cm x 34 cm) geben.

Kartoffeln abgießen, mit Milch zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kartoffelpüree auf dem Sauerkraut verteilen.

100 ml Garflüssigkeit mit Crème légère verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene ca. 30 min. backen. Sauerkrautauflauf mit Paprikapulver bestäuben und servieren.

Rezept von Weight Watchers