Herzlich Willkommen in meinem Rezeptblog!
Unverträglichkeiten – sicher keine erfreuliche Diagnose. Aber die gute Nachricht: Wer sich schlau macht, kann mit der richtigen Auswahl von Lebensmitteln und leckeren Rezepten sehr gut damit leben. Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie hier.

Meine Lieblingsrezepte

Meine Lieblingsrezepte

Wer eine Unverträglichkeit hat, muss seinen Speiseplan danach richten. Meine Rezepte sind genau richtig für alle, die kein Weizenmehl vertragen. Sie sind zwar nicht unbedingt glutenfrei, kommen aber weitgehend ohne Kuhmilchprodukte aus.
Lebensmittelkunde

Lebensmittelkunde

Jeder sollte sich ausgewogen ernähren – aber was heißt das? Dazu sollte man wissen, welche Inhaltsstoffe die einzelnen Lebensmittel enthalten und was sie bewirken. Hier gibt es einen kurzen Überblick mit Anwendungsbeispielen.
Gesundheitstipps

Gesundheitstipps

Wie entstehen Unverträglichkeiten? Woran kann ich sie erkennen? Und wie stelle ich meine Ernährung darauf ein? Auf Fragen wie diese finden Sie hier viele interessante Antworten.
Aktuelle Posts
Graupensuppe

Graupensuppe

Keine Angst die Suppe ist weder „iiihhh“ noch schleimig. In einem riesigen Topf vorgekocht, schmeckt sie beim zweiten Mal noch viel besser.
Riesengarnelen

Riesengarnelen

Ein Festessen für Geniesser.
Erbsensalat

Erbsensalat

Der Salat erinnert farblich an das frische Gün im Frühjahr und ist durch die Kombination aus Ricotta und frischer Minze erfrischend und aromatisch.
Auberginenröllchen mit Tomatensauce

Auberginenröllchen mit Tomatensauce

Super gut für ein Buffet geeignet. Läßt sich gut vorbereiten, auch wenn es etwas Arbeit macht. Am Besten in der Soße anrichten, damit es nicht trocken wirkt.
Unverträglichkeit

Unverträglichkeit

Meist ist es ein langer Weg, bis überhaupt festgestellt wird, dass man Nahrungsmittel nicht verträgt. Dann ist es auf einmal ein Schock, was man alles nicht mehr essen darf und viele Dinge überschneiden, widersprechen sich und man denkt, wie soll das ein Leben lang durchzuhalten sein…